Die Zukunft passiert jetzt 

Mit der offiziellen Gründung der Glasfaser Ybbstal G.m.b.H. (GYG) erfolgte der Startschuss für den weiteren Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im ländlichen Raum. Die fünf Ybbstal-Gemeinden - Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, Opponitz, St. Georgen am Reith, Hollenstein, Göstling und Lunz/See – bündeln ihre Kräfte für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur in einer G.m.b.H. Ehrenamtlicher Geschäftsführer ist Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger.


"Ja" zu Glasfaser, "Ja" zur Zukunft

In der ersten Phase wird die GYG als Generalunternehmer für die Nögig auftreten, die dafür bereits die nötigen Bundesfördermittel besitzt. Dies betrifft rund 250 Kilometer Glasfaserleitungen. In der zweiten Phase baut die GYG selbst und holt auch selbst die Fördermittel vom Bund ab. Bürgerinnen und Bürger können sich bereits ihren Anschluss sichern. Wer noch keine Bestellung abgegeben ha¬t, nutzt die Chance und sichert sich bis zum 5. Dezember 2021 einen Glasfaser-Anschluss bis ins Haus für 200 Euro (bei Nutzung eines Internetdienstes für 24 Monate). Nach Fertigstellung des Netzes erhöht sich der Preis auf 900 Euro.

Achtung! Das Formular muss persönlich unterschrieben werden - Formular ausdrucken, ausfüllen und an service@noegig.at schicken oder persönlich im Bürgerservice abgeben.


Für Fragen steht die nöGIG-Servicestelle gerne zur Verfügung.

T +43 2742/30750

E-Mail: service@noegig.at

www.noegig.at


Zum Download

Name Beschreibung Größe Download
Installationsanleitung Download
Allgemeine Informationen Download