Instandhaltung des Straßenpflasters

Arbeiten beginnen noch vor Ostern.

Am 20. März beginnen am Unteren Stadtplatz Instandhaltungsarbeiten am Straßenpflaster. Beginnend beim Cafe „Cappuccino“ bis zur Höhe des Geschäfts „Forster Optik“ wird Schritt für Schritt die Fahrbahn mit der Breite von ca. 4 Metern herausgenommen und in einen guten Zustand gebracht.

Während der Zeit der Instandhaltungsarbeiten wird der Verkehr auf der linken Straßenseite vorbeigeleitet. Dadurch entfallen einige Parkplätze. Die Bushaltestelle wird geringfügig verschoben.

Bis zum Palmsonntag, innerhalb der nächsten drei Wochen, sollen die Arbeiten am Straßenbelag abgeschlossen sein. Wetterbedingt kann der Fertigstellungstermin eventuell auch nach hinten rücken.

„Die Instandhaltung des Straßenpflasters am Unteren Stadtplatz war für dieses Jahr geplant und ist bereits dringend notwendig. Durch die Arbeiten, die noch im Frühjahr zügig durchgeführt werden, ist pünktlich zu Saisonbeginn der Schanigärten dieser Bereich fertig“, betonen Bürgermeister Mag. Werner Krammer und Baustadtrat Martin Dowalil unisono.