nöGIG 

Stadtgemeinde Waidhofen a/d Ybbs bekommt Breitbandinternet über Glasfaser!

Neuigkeiten zum Glasfaserausbau

Das Ybbstal ist eine von vier Pilotregionen in Niederösterreich, in denen die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) eine offene, öffentliche und zukunftssichere Glasfaserinfrastruktur errichtet.

 

Haushalte und Betriebe bekommen einen Glasfaseranschluss bis zum Haus und können so die schnellste Internettechnologie zu attraktiven Preisen nutzen. Leistungsfähige Internetverbindungen sind heutzutage für unsere Wirtschaft, der modernen Gesundheitsversorgung und unsere Arbeitswelt erforderlich. Sie bilden die Basis für viele neue Multimediadienste. Dieses Infrastrukturprojekt ist somit ein bedeutender Beitrag für das Wirtschaftswachstum und für die Zukunft der Menschen in der Region.

nöGIG startet nun mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in der Stadtgemeinde Waidhofen an der Ybbs an der Ybbs.

Ausbau

Im März 2018 wurde im Ort mit der Errichtung der Vermittlungszentrale (dem so genannten POP) gestartet. Schrittweise werden nun beginnend im Ortszentrum die Ausbaugebiete erschlossen.

Die Baufirma Hasenöhrl wird die jeweiligen Liegenschaftsbesitzer persönlich kontaktieren und die Vorgangsweise für die Überleitung bei der Grundgrenze besprechen.

Wichtige Info für die Vorbereitung des Hausanschlusses

Hausbesitzer, die einen Glasfaseranschluss bei nöGIG bestellt haben, sind selbst für die Vorbereitung des Glasfaseranschlusses im Außen- und Innenbereich zuständig. Sie bekommen rechtzeitig vor dem Baubeginn ein Schreiben mit detaillierten Informationen über die weiteren Schritte. nöGIG bittet daher, mit der Vorbereitung des Glasfaseranschlusses im Haus bis zum Erhalt dieses Infoschreibens zu warten.

Die Starterpakete für die Hausanschlüsse werden von nöGIG zur Verfügung gestellt. Dieses Haus-anschluss-Set beinhaltet: Hausanschlusskasten, FTU-Platte und Glasfaserkabel für die Inneninstallation. Liegenschaftsbesitzer, die eine Auftragsbestätigung von nöGIG bereits erhalten haben, bekommen das Set am Bauhof (Hammergasse 3). Das erforderliche Leerrohr für die Außenverlegung ab der Grundgrenze stellt die Baufirma zur Verfügung.

Die Vorbereitung der Hausanschlüsse ist ganz einfach, wenn man sich an die Installationsanweisung hält. Diese sind am Gemeindeamt bzw. auf der Gemeindewebsite erhältlich.

Nach Fertigstellung des Glasfasernetzes kann jeder Glasfaserkunde seinen Internetdienstanbieter auf der Website auswählen. Um die Aktionskonditionen von nöGIG zu nutzen, ist die Aktivierung eines kostenpflichten Dienstes im Zuge der Herstellung des Glasfaseranschlusses erforderlich. Um Mehrkosten ihrerseits zu vermeiden, empfehlen wir schon jetzt auf bestehende Bindungsfristen von laufenden Verträgen mit anderen Internetanbietern zu achten bzw. diese darauf abzustimmen.

Unser Netz. Unsere Zukunft.


Achtung! Das Formular muss persönlich unterschrieben werden - Formular ausdrucken, ausfüllen und an frederick.friesenegger@waidhofen.at schicken oder persönlich im Bürgerservice abgeben.