Familientag im Offenen Rathaus

Buntes Programm für Kinder

Was wird im Rathaus eigentlich gemacht? Wie trägt sich die Bürgermeisterkette? Und was gibt es im Stadtturm spannendes zu entdecken? Einen Vormittag lang konnten die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam mit ihren Freunden hinter die Kulissen des Offenen Rathauses blicken.
Beim Familientag schauten die jungen Gäste ihren Eltern bei der Arbeit über die Schulter, frühstückten im Großen Sitzungssaal und begaben sich danach mit Gudrun Huemer auf Entdeckungsreise in den Stadtturm. Kurz noch ein Abstecher in den Schlosspark zum gemeinsamen Kartoffeln pflanzen mit Stadtgärtner Jan-Michael Fabian und danach zum gemeinsamen Mittagessen wieder ins Rathaus.

Mehr als 20 Kinder folgten der Einladung. "Wir freuen uns sehr, dass der erste Familientag im Offenen Rathaus so gut angenommen wurde. Das Offene Rathaus ist eine Begegnungszone für alle Generationen, deshalb heißen wir regelmäßig auch Kindergruppen hier willkommen. Der Familientag ist auch ein Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses, die mit vollem Engagement Beruf und Familie in Einklang bringen", so Bürgermeister Werner Krammer.