Begehung von Wildbächen

bis Ende September

Der § 101 des Forstgesetzes 1975 verpflichtet österreichische Gemeinden jährliche Wildbachbegehungen durchzuführen. Die Stadt Waidhofen a/d Ybbs hat dem Maschinenring-Service NÖ-Wien den Auftrag zur Begehung von Wildbächen im Gemeindegebiet von Waidhofen a/d Ybbs erteilt.
Natur- und Wetterereignisse führen dazu, dass sich Holz oder andere, den Wasserlauf hemmende, Gegenstände in Wildbächen und deren Zuflüssen ansammeln. Diese Übelstände werden dokumentiert und die Beseitigung wird veranlasst. In Waidhofen umfassen die Wildbachbegehungen eine Länge von ca. 176 km und erstrecken sich über das gesamte Gemeindegebiet. Die Begehungen werden voraussichtlich Ende September abgeschlossen sein.