Gesunde Gemeinde

Bei der niederösterreichweiten Aktion "Gesunde Gemeinde" wird der Mensch und seine Vitalität in den Vordergrund gestellt. 

Gesunder Hoher Markt & Pflanzentauschmarkt

Fit und gesund in den Frühling


Am Samstag, den 21. Mai, lud die „Gesunde Gemeinde“ zum Gesunden Hohen Markt ein, um die Bürgerinnen und Bürger über Bewegung, Ernährung, Medizin und Entspannung zu informieren. Unterschiedliche Vereine, Institutionen und private Initiativen präsentierten sich in Waidhofens Fußgängerzone mit tollen Mit-mach Aktionen sowie Infos zu verschiedensten Themen.

„Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden, die zu dieser gelungen Veranstaltung beigetragen haben“, so Beatrix Cmolik vom Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“. Das Angebot des diesjährigen Gesunden Marktes war breit gefächert: Vom Roten Kreuz, dem Hilfswerk oder dem TZW bis hin zur „Tut gut!“ Initiative und dem Pflanzentauschmarkt. Die Kinder tobten auf der Hüpfburg der Raiffeisenbank oder stellten ihre Geschicklichkeit beim ASKÖ unter Beweis. Der Seniorenbund bot köstliche Aufstrichbrote, Most und Fruchtsäfte an.

„Dank dem großen Engagement der einzelnen Vereine und Organisationen konnte auch heuer der Gesunde Hoher Markt wieder stattfinden.  Das Wohlbefinden der Waidhofner Bürgerinnen und Bürger ist uns wichtig. Deshalb bin ich stolz, dass wir als „Gesunde Gemeinde“ diese Veranstaltung anbieten können,“ freut sich Bürgermeister Krammer über die gelungene Veranstaltung.

Bleib Fit & Gesund

Gesunde Gemeinde veranstaltete erfolgreiche Gesundheitstage

Eine bewegte Woche hat die Stadt Waidhofen a/d Ybbs hinter sich. Viel Input gab es bei den „Gesundheitstagen“ für einen bewussten Lebensstil. Im Zentrum standen heuer spannende Vorträge und Aktivitäten rund um die Themen körperliche und geistige Gesundheit sowie Bewegung. Höhepunkt war wie jedes Jahr der beliebte Schlossturmlauf im Schloss Rothschild.

Den Auftakt machte am Montag eine Veranstaltung, die sich mit dem Thema Demenz auseinandersetzte. Bei einem „Demenzparcours“ erlebten Besucherinnen und Besucher wie es sich anfühlt mit motorischen Einschränkungen zu leben.
Am Dienstag begeisterte Univ. – Prof. DDr. Johannes Huber das Publikum im vollen Kristallsaal. Wie wir durch unseren Lebenswandel die Gene beeinflussen erklärte er in seinem Vortrag „Liebe lässt sich vererben“. Dabei zeigte der renommierte Frauenheilkundler, warum es sich lohnt, dass jeder Einzelne Verantwortung für seinen Lebenswandel übernimmt.
Sportlich wurde es am Mittwoch: Beim Schlossturmlauf wollten an die 20 Teams hoch hinaus. Den Sieg holte sich das Team „Beine/TZW“ mit Florian Koch, Michael Berger und Frank Moritz mit einer Gesamtzeit von 01:27,15 Minuten.
Dr. Rudolf Paumann rundete das bunte Programm mit seinem Vortrag „Fit ein Leben lang“ ab. „Bei unseren Gesundheitstagen steht der Mensch und seine Vitalität im Vordergrund. Unser Ziel ist es, die Waidhofnerinnen und Waidhofner bestmöglich dabei zu unterstützen ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern und ihre Gesundheit aktiv zu fördern“, blicken Stadträtin Beatrix Cmolik, Arbeitskreisleiter Karl Streicher und Elisabeth Wieser von der Gesunden Gemeinde auf eine gelungene Veranstaltung zurück.




Gesunder Hoher Markt 2022

Gesundheitstage 2021




Ihre Ansprechpartner


Elisabeth Wieser

Elisabeth Wieser

T +43 7442 511 - 107
F +43 7442 511 - 109
elisabeth.wieser@waidhofen.at