Die Katastralgemeinden Waidhofens

Stadt und Land: Fast 13.000 Menschen nennen sich Waidhofnerinnen und Waidhofner. Dazu gehören die zehn Ortschaften Konradsheim, Kreilhof, Rien, St. Georgen in der Klaus, St. Leonhard am Wald, Waidhofen a/d Ybbs, Windhag, Wirts, Zell-Arzberg und Zell-Markt.   

Auf den Hügeln rund um Waidhofen 

Konradsheim

Der höchste Punkt Konradheims liegt auf 1066 Metern. Das Dorf hat rund 700 Einwohner und eine Fläche von 25 Quadratkilometer. Ein besonderer Hingucker ist das "Haus Konradsheim", das zahlreiche Vereine beherbergt. 

Windhag 

Windhags höchster Punkt liegt auf 711 Meter Seehöhe. Das Dorf hat ein reges Vereinsleben und eine hohe Dichte an Biobauern. Im Gemeindegebiet Windhag wohnen rund 2000 Menschen. 

www.windhag.at


St. Georgen/Klaus 

Seit 1977 gehört St. Georgen/Klaus zur Großgemeinde Waidhofen a/d Ybbs. Knapp 600 Waidhofnerinnen und Waidhofner wohnen im Ortsteil mit einer Fläche von rund neun Quadratkilometern.

www.stgeorgenklaus.at


St. Leonhard/Wald

In 714 Metern Seehöhe liegt auf dem Schmiedberg das Dorf St. Leonhard am Wald. Schon die Kelten siedelten in diesem Gebiet. St. Leonhard hat rund 550 Einwohner.