Dampfende Lok 

DIe Ybbstalbahn ist zwar heute stillegelegt, ist aber untrennbar mit der Stadt und seiner Historie verbunden. 

Einst war sie die wichtigste Verkehrsader Waidhofens: Die Ybbstalbahn. Heute ist die einstige Schmalspurbahn zum Großteil still gelegt. Die Bahn fährt noch als "City Bahn" von Waidhofen nach Gstadt und wieder retour. Besonders Schülerinnen und Schüler nutzen die Verkehrsverbindung. Ebenfalls noch in Betrieb ist die Bergstrecke von Lunz am See bis nach Kienberg und Göstling. Sie wird als Museumsbahn geführt. 

Die alte Ybbstalbahn-Dampflok wurde vom Club 598 übernommen, die sie liebevoll pflegen. Für Sonderfahrten wird die alte Ybbstalbahn wieder aus der Garage geholt. 

Sonderfahrten 

Zu Ostern und zu Weihnachten fährt die alte Ybbstalbahn. Sie dampft zum Vergnügen der Kinder und Erwachsenen von Station zu Station. 


Ihr Ansprechpartner 

Club 598

Freunde der Ybbstalbahn

Obmann

Ing. Siegfried Nykodem

ZVR: 227714568