Liebe zur Natur

Waidhofen a/d Ybbs bekennt sich mit Überzeugung zur "Natur im Garten"-Gemeinde. Experte Bernhard Haidler berät im Offenen Rathaus wöchentlich zum Thema naturnahe Gartengestaltung. 

"Natur im Garten"-Gemeinde

Schon in den Vorjahren wurden zahlreiche private und öffentliche Gärten der Stadt mit Natur-im-Garten-Plaketten ausgezeichnet. Waidhofen geht aber noch einen Schritt weiter: Bei der Park- und Grünanlagengestaltung wird gänzlich auf Pestizide und chemisch-synthetische Düngemittel verzichtet. Durch die Einhaltung der "Natur im Garten"-Kriterien wurde Waidhofen a/d Ybbs 2015 offiziell zur "Natur im Garten"-Gemeinde ernannt. Ökologische, nachhaltige Bewirtschaftung ist das Grünflächen-Credo in der Stadt. 

Bildungsstandort 

Waidhofen a/d Ybbs ist außerdem "Natur im Garten"-Bildungsstandort. Unter anderem werden kostenlos Vorträge und Workshops zum Thema Garten angeboten. Die nächsten Termine finden Sie bei den Veranstaltungen. Zudem wurde ein eigenes "Natur im Garten"-Büro im Rathaus eingerichtet. 

Natur im Garten – Plaketten Aktionstag am 24. Juni

Naturgärten sind bunt und vielfältig, sie bieten Entspannung, Lebensfreude und Erholung. Als Dankeschön für ihren verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt werden Naturgärtnerinnen und Naturgärtner mit der Gartenplakette der Aktion „Natur im Garten“ ausgezeichnet. Sie wird im Rahmen einer persönlichen Beratung im eigenen Garten verliehen, wenn der Garten biologisch bewirtschaftet wird. Wenn sich interessierte Gartenbesitzer für den „Natur im Garten“ Plakettenaktionstag am 24. Juni zu einem Begehungstermin im eigenen Garten anmelden, erhalten Sie die Plakette um € 10,- statt um € 30,-!


Die wichtigste Grundbedingung für den Erhalt der Plakette ist klarerweise die Einhaltung der Richtlinien für naturnahes Gärtnern.
Drei Kriterien bilden die Grundlage – sie müssen zur Gänze erfüllt werden:

Verzicht auf chemisch – synthetische Pestizide
Verzicht auf chemisch – synthetische Dünger
Verzicht auf Torf und torfhältige Blumenerden

Für die Auszeichnung ist außerdem das Vorhandensein mindestens 5 verschiedener sog. „Naturgartenelemente“ (z.B. Trockensteinmauer, Teich, Wildstrauchhecken, Blumenwiesen, Laubbäume, blühende Stauden....) im Garten erforderlich. Diese Elemente schaffen nämlich Lebensraum und Nahrungsgrundlage für viele heimische Tiere.
Natürlich muss der Garten auch ökologisch betreut werden. Der mit der Igelplakette ausgezeichnete Garten wird mit mindestens 5 ökologisch sinnvollen Maßnahmen wie z.B. Verwendung von Kompost und Regenwasser, regelmäßiges Mulchen, das Schaffen von Nützlingsunterkünften, sinnvolle Fruchtfolge oder Mischkultur bewirtschaftet. Diese Maßnahmen helfen dabei die Gewächse im Garten gesund zu halten.
Nähere Informationen zu den Kriterien für die Auszeichnung des Gartens erhalten Sie auf der Homepage www.naturimgarten.at/plakette oder freitags am Bildungsstandort Waidhofen an der Ybbs, Schlossgasse 2, im Tourismusbüro.

Mit der Gartenplakette ein Zeichen setzen
In einem Naturgarten kann sich jede/r eine erholsame Oase schaffen, köstliche, gesunde Früchte ernten, Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bieten und dabei einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Naturnahes Gärtnern bedeutet also auch Wirtschaften mit Verantwortung. Die Gartenplakette aus Emaille ist nicht nur eine attraktive Zierde für das Gartentor, sie ist eine Auszeichnung und ein Dankeschön für Naturgärtnerinnen und Naturgärtner, die ihr Fleckchen Erde nach den Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ hegen und pflegen.


So kommen Sie in den Genuss der verbilligten Gartenplakette:
Melden Sie sich bei der Umweltabteilung des Offenen Rathauses für den Plakettenaktionstag am 24.Juni an: T +43 7442 511–142, Markus Kohlnberger.
Er vereinbart mit Ihnen eine Uhrzeit, zu der die Begehung Ihres Gartens stattfindet und Ihnen die Plakette verliehen wird.
Bitte richten Sie es so ein, dass Sie am 24. Juni zur vereinbarten Zeit zu Hause sind.

Information zu den inhaltlichen Richlinien für die Vergabe Gartenplakette:
„Natur im Garten“ – Bildungsstandort Mostviertel, Schlossweg 2, 3340 Waidhofen an der Ybbs, freitags von 9.00 – 13.00 (Anmeldung: T +43 2742-74333)
www.naturimgarten.at/plakette
Natur im Garten – Telefon T +43 2742-74333 oder gartentelefon@naturimgarten.at


Aktuell: Wildsträucher - sie sind ganz wichtige Naturgartenelemente, denn die Palmkätzchen sind eine erste Insektenweide nach der langen Winterstarre.

http://www.naturimgarten.at/sites/default/files/hitparade_der_wildstraeucher.pdf


"Natur im Garten"-Büro

"Natur im Garten"-Berater Mag. Berhard Haidler informiert jeden Freitag in seinem Büro mit Eingang am Oberen Stadtplatz zu Gartenthemen. Einfach Termin ausmachen und vorbeikommen! 

Anmeldung unter: T +43 2742 74 333



Öffnungszeiten

Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr

Standort

Schlossweg 2
3340 Waidhofen a/d Ybbs